Haarentfernung

Kosmetikstudio für Damen und Herren in Düdingen

Haarentfernung mit Warmwachs oder Filmwachs (klassische Haarentfernung)

Haarentfernung mit WachsHaarentfernung Mann

 

Die Depilation mit Warmwachs oder Filmwachs ist eine Haarentfernung auf Dauer. Wachs wird aufgetragen und mit einem Vlies oder von Hand abgezogen, die Haare werden mit der Haarzwiebel rausgerissen, die Haarwurzel wird nicht entfernt und somit wächst das Haar fein wieder nach. Nach der Behandlung kann eine Rötung auftreten, diese klingt nach einigen Stunden wieder ab. Um ein schönes Resultat (feinere, weniger Haare) zu erzielen sollte die Depilation nach 4-6 Wochen wiederholt werden.

 

Apilus Technologie für Haarentfernung

Die elektronische Haarentferung mit Apilus ist die einzige 100% permanente Haarentfernung. Man führt eine feine Nadel in den Haarfollikel ein und zerstört an der Haarwurzel alle Zellen die für das Nachwachsen zuständig sind. Haare wachsen in 3 versch. Phasen. Es ist wichtig, dass die Haare in der Wachstumsphase sind, denn nur dann ist es möglich den Ringwulst zu zerstören. Diese Methode eignet sich für alle Körperregionen und jede Haarfarbe. Nach der Behandlung können kleine rote Quaddeln oder Juckreiz auftreten. Sie können mit einer kalten Kompresse die Stelle etwas kühlen oder sonst klingt es nach einigen Stunden wieder ab. Wenn sie sich für diese Methode entscheiden dürfen in der Zwischenzeit keine anderen Depilationen durchgeführt werden.

 

Haarentfernung mit IPL-Blitzlampe

Lichtimpulse verbrennen die Haarwurzel und können deswegen nicht mehr nachwachsen, diese Methode ist eine Haarentfernung auf Dauer. Da das Haar in 3 Zyklen wächst und nur in der Wachstumsphase vom Laser verbrennt werden kann, sind mehrere Sitzungen nötig. Man muss aber damit rechnen dass auch nach mehreren Behandlungen vereinzelte Haare bleiben. Vor der ersten Sitzung darf mind. 4 Wochen vorher keine Haarentfernung mittels Depilation mit Wachs oder Epiliergeräte durchgeführt werden, rasieren ist gestattet. Wenn Sie zur Behandlung kommen, müssen Sie am Vorabend die zu behandelnden Areale mit einer Einwegklinge rasieren. Wenn die Lichtquelle auf die Haut trifft, kann es sein, dass Sie kurz ein Zwicken oder Brennen verspüren. Nach der Behandlung kann es eine Rötung oder eine örtliche Schwellung geben, diese sollte aber nach einigen Stunden wieder abheilen.

Nach jeder Art der Haarentfernung sollten Sauna, warme Bäder und Sonne vermieden werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Patienteninformationen: http://www.dr-broennimann.ch


Für weitere Fragen oder Terminvereinbarung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Melden Sie sich einfach mal für ein Beratungsgespräch (kostenlos) an unter E-Mail oder Telefon 026 492 90 17.